3. Luftaufnahmen vom Geiseltalsee und Umgebung

Die Halbinsel - Hafen - Stadt Mücheln See Juli 2008 Ufer Halbinsel mit Natur-, Wach- und Beobachtungsstation Halbinsel-Findlingsgarten / Nordisches Plateau“- Parkplatz Weinberg Die Halbinsel Viadukt Mücheln /Geiseltal Der See Das Ufer Stadt Mücheln Zusammenfluss bei  Neumark Juli 2008 Geiseltalsee Mücheln Blick über den See Stöbnitz -Halbinsel Rinder am Weinberg Mücheln am Geiseltalsee Schloss Mücheln Infopunkt -Aussichtsturm-Marina-Mücheln Stöbnitz Marina & Stadt Mücheln Mücheln-Markt Mücheln Geiseltalsee Die Halbinsel Ufer Findlingsgarten *Nordisches Plateau*
Zeige 1 bis 28 von 28 | nach oben

| Beschreibung : Der Geiseltalsee ist ein ehemaliger Tagebau im südlichen Sachsen-Anhalt. Der See entsteht derzeit im Zuge von Rekultivierungsmaßnahmen im früheren Braunkohleabbaugebiet Geiseltal nordöstlich von Mücheln. Er wird mit 19 km² der größte künstliche See in Deutschland sein.
Die Flutung mit Wasser der Saale konnte nach umfangreichen Erd- und Sanierungsarbeiten am 30. Juni 2003 begonnen werden und soll 2010 abgeschlossen sein. Schon jetzt zieht der entstehende See viele Besucher an, welche den Wandel vom Bergbau- zum Erholungsgebiet verfolgen. Neben drei 14 Meter hohen Aussichtstürmen sind zahlreiche gastronomische und touristische Einrichtungen im Bau oder in Planung. | Viewed : 365 mal besucht